Offizielle Mitteilungen

Kollegium für Hausarztmedizin KHM

KHM Forschungspreis ­Hausarztmedizin 2018

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2017.01676
Veröffentlichung: 21.11.2017
Prim Hosp Care (de). 2017;17(22):0

Fachgebiet

Hausarztmedizin (Allgemeine Innere Medizin und ­Pädiatrie).

Arbeiten/Kriterien

Wissenschaftliche Arbeiten aus der Schweiz oder von im Ausland wohnhaften Schweizer/-innen, die wichtige Aspekte hausärztlicher Grundversorgung thematisieren, insbesondere:

– die Qualität der Behandlung und der Betreuung hausärztlicher PatientInnen;

– die praktische Arbeit des hausärztlichen Grund­versorgers (stichhaltig, relevant, umsetzbar im Rahmen der Praxis);

– die Erforschung über die Haus- und Kinderarzt­praxen: Grundlagen, Arbeitsbedingungen, Bewirtschaftung und Bewahrung der Ressourcen.

Preissumme

CHF 30 000.–

Der Preis kann zwischen einem oder mehreren Preisträgern aufgeteilt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Entscheid der Jury wird nicht begründet.

Teilnehmer/-innen

Autorinnen und Autoren aus der Schweiz oder im Ausland wohnhafte Schweizer/-innen, die in den vergangenen drei Jahren eine bedeutende hausärztliche Arbeit abgeschlossen haben.

Eingabetermin

1. Dezember 2017.

Preisverleihung

Anlässlich des KHM Fortbildungskongresses, am 21./22.6.2018 in Luzern und am 14.6.2018 in Lausanne.

Preiskomitee

Unabhängige Jury, eingesetzt vom Stiftungsrat KHM.

Teilnahmebedingungen

Einzureichen sind in elektronischer Form (Email oder CD) und auf Papier:

– Anmeldeformular;

– Lebenslauf des Hauptautors/Hauptautorin;

– Manuskript;

– Begleitschreiben «Bedeutung der eingereichten ­Arbeit für die Hausarztmedizin».

Schon einmal unterbreitete Arbeiten können nicht ­berücksichtigt werden.

Kontakt

Kollegium für Hausarztmedizin KHM

Rue de l’Hôpital 15

Postfach 1552

1701 Freiburg

khm[at]hin.ch

http://www.kollegium.ch/de/forschung-qualitaet/forschung-der-hausarztmedizin

Redaktionelle
Verantwortung:
Pierre Klauser, KHM

Verpassen Sie keinen Artikel!

close