Aktuelles

Überarbeitete Neuauflage

Das neue Gesundheitsheft SGP 2020

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2020.10198
Veröffentlichung: 04.03.2020
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2020;20(03):93

Nicole Pellaud, Dominique Gut, Oskar Jenni, Nicole Jundt Herman und Giovanni Rossetti

Arbeitsgruppe Gesundheitsheft der SGP

Ab 2020 werden neugeborene Kinder die neue Ausgabe des Gesundheitshefts der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) erhalten.

Die Neuauflage des seit 2006 verbreiteten Gesundheitshefts wurde von einer Arbeitsgruppe der SGP erstellt, der eine Vertreterin oder ein Vertreter aus Praxis oder Spital aus jeder Sprachregion angehört. Während der Überarbeitung wurden ebenfalls verschiedene Kinderärztinnen und Kinderärzte befragt, denen wir an dieser Stelle für ihren Beitrag herzlich danken.

Die Ziele dieses Gesundheitshefts sind folgende:

– eine gemeinsame, transdisziplinäre Vision zu fördern, wobei die Beobachtungen verschiedener Gesundheitsfachleute, die ein Kind in Augenschein nehmen, gebündelt werden;

– den Eltern die Möglichkeit zu geben, sich zu beteiligen;

– ihnen vorsorgliche Informationen zukommen zu lassen, mit Priorität je nach Alter;

– wichtige Vorsorgewerkzeuge in das Heft zu integrieren, wie die Stuhl-Farben­-Karte, den Plan zur Einführung der Lebensmittel beim Säugling und die Wachstumskurven.

Aufgrund dieser Ziele wurden verschiedene Erneuerungen vorgenommen:

– Im neuen Heft finden Sie für die Vorsorgeuntersuchungen pro Alter eine Seite, die fünf Rubriken umfasst: eine für die Kinderärztin oder den Kinderarzt, eine für die Pflegefachpersonen (Hebammen, Mütter- oder Väterberaterinnen sowie Schulpflegefachpersonen ab vier Jahren), eine für die spezialisierten Untersuchungen/Therapien und eine für die Eltern. Dies ermöglicht ­einen gemeinsamen Überblick über die Gesundheit in jedem Entwicklungsstadium des Kindes. Am Ende jeder Seite steht eine fünfte Rubrik mit dem Titel «Gut zu wissen», worin kurze Vorsorgemitteilungen angepasst an das Kindesalter mit Weblinks für weitere Informationen enthalten sind. Bitte beachten Sie, dass wir im ­Abschnitt Geburt die Stuhl-Farben-Karte und zwischen 4 und 6 Monaten den Plan zur Einführung der Lebensmittel beim Säugling eingefügt haben.

– Im Anschluss an die Seiten für die Vorsorgeuntersuchungen folgen diejenigen, die für andere Unter­suchungen vorgesehen sind, die nunmehr auch den Schulgesundheitsdienst und die Untersuchungen von neu in der Schweiz angekommenen Kindern umfassen; dies dient dazu, alle gesundheitsrelevanten Informationen in einem einzigen Dokument, das beim Kind bleibt, zusammenzufassen.

– Wir haben die Seite mit den Entwicklungsschritten beibehalten und sie mit Informationen ergänzt, die den Eltern helfen sollen, Probleme mit der Sehkraft, dem Gehör und der Sprache zu erkennen.

An die Eltern ist zudem eine Seite gerichtet, die sie über die Massnahmen informiert, die bei einem kranken Kind zu ergreifen sind. Die Wachstumskurven sind am Ende des Gesundheitshefts integriert. Ihnen folgt ein aktueller, vereinfachter Impfplan, mit einem Link zum Bundesamt für Gesundheit (BAG) und den jährlichen Aktualisierungen. Der Impfausweis findet nach wie vor seinen Platz in der Umschlagsseite.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken dieser Neuauflage, hoffen, dass diese Ihren Bedürfnissen entspricht und ermutigen Sie, die Ihnen zur Verfügung stehenden Rubriken zu nutzen.

fullscreen

Das neue Gesundheitsheft kann auf der Webseite der SGP https://paediatrica.swiss-paediatrics.org eingesehen werden.

Redaktionelle ­Verantwortung:
Claudia Baeriswyl, SGP

Credits

Kopfbild: © Amnad Bumrungvong | Dreamstime.com

Korrespondenzadresse

Claudia Baeriswyl
Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie
Postfach 1380
CH-1701 Freiburg
secretariat[at]swiss-paediatrics.org

Verpassen Sie keinen Artikel!

close