Aktuelles

4. und 5. Juni 2020 im Forum Fribourg

Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2020.10214
Veröffentlichung: 04.03.2020
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2020;20(03):92

Pierre-Yves Rodondi

Wissenschaftliches Kongresskomitee, Direktor des Instituts für Hausarztmedizin, Universität Freiburg

Die Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie ist jedes Jahr in einer anderen Region der Schweiz zu Gast, so auch in diesem Jahr. Dieses Mal findet sie am 4. und 5. Juni 2020 in Freiburg statt. Das Kongresskomitee hat gemeinsam mit der Schweizerischen Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM) ein Menü für jeden Geschmack zusammengestellt, mit einer Prise Neuheit. Das Hauptthema lautet nämlich «integrative Pädiatrie». Konventionelle und komplementäre Medizin kommen nicht immer gut miteinander aus, doch die jüngsten Entwicklungen, insbesondere in Deutschland und den USA, ziehen eine gemeinsame Sprache unter dem Etikett der «integrativen Pädiatrie» vor. Unter dem Motto «Building bridges between conventional and complementary medicine» wird die Tagung den Kinderärztinnen und -ärzten – im Spital oder in der Praxis – zusätzliche Optionen für ihren Werkzeugkasten geben. Angesichts des innovativen Themas wird die Tagung, die als Kernfortbildung für die Fachgebiete Pädiatrie und Allgemeine Innere Medizin akkreditiert ist, mit ­Sicherheit Ihre Neugier stillen. Professor Sanford ­Newmark von der Universität von Kalifornien in San Francisco wird über die integrative Behandlung von Hyperaktivität sprechen. Dank Professor Christophe Faure von der Universität Montréal werden wir besser verstehen, ob die Ursachen des Reizdarmsyndroms im Bauch oder im Kopf liegen. Weitere Themen sind Bildschirmabhängigkeit von Jugendlichen, Asthma, smarter medicine, Psychosomatik, digitale Medien, Forschung, Enuresis sowie die mittlerweile unumgänglichen «SimWars».

Ich freue mich darauf, Sie am 4. und 5. Juni in Freiburg begrüssen zu dürfen!

fullscreen

Redaktionelle ­Verantwortung:
Claudia Baeriswyl, SSP

Korrespondenzadresse

Claudia Baeriswyl
Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie
Postfach 1380
CH-1701 Freiburg
secretariat[at]swiss-paediatrics.org

Verpassen Sie keinen Artikel!

close