Editorial

Mitgliederbeiträge 2020

SGAIM, mfe – who is who?

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2020.10226
Veröffentlichung: 01.04.2020
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2020;20(04):118

Regula Capaula, Drahomir Aujeskyb, Philippe Luchsingerc

a Co-Präsidentin SGAIM; b Co-Präsident SGAIM; c Präsident mfe

Als treue Leserin, als treuer Leser sind Sie a) Mitglied der SGAIM, b) Mitglied des Berufsverbandes mfe – Haus- und Kinderärzte Schweiz, c) Doppelmitglied. In jedem Fall danken wir Ihnen dafür!

In Kürze werden Sie also auch dieses Jahr in Ihrem Briefkasten die Rechnung für die Mitgliederbeiträge 2020 finden. Vielleicht kommt sogar gleichzeitig die Rechnung ihrer kantonalen Gesellschaft hinzu. Das wirft jedes Jahr Fragen auf, wie: Warum so viele Verbände? Lohnen sich die vielen Mitgliedschaften überhaupt? Wer macht genau was und wie profitiere ich als Mitglied davon? All diese Fragen sind berechtigt und gerne versuchen wir hier, sie zu beantworten.

Die Verbandslandschaft ist fragmentiert und teilweise sogar für aktive Mitglieder nicht ganz einfach zu verstehen. Die Fragen der Zuständig- und Verantwortlichkeiten stellen wir uns immer wieder. So haben wir ­Ihnen in der letzten Ausgabe von PHC die neue Strategie der SGAIM vorgestellt. Beide Verbände, mfe und die SGAIM, überprüfen mit regelmässigen Strategieprozessen alle ihre Ziele, Aufgaben sowie die Schnittstellen untereinander, mit der FMH, mit den kantonalen Verbänden. Dabei zeigt sich, dass die auf den ersten Blick etwas komplizierten Strukturen berechtigt und für unsere Mitglieder sinnvoll sind: sozusagen eine klare Aufgabenteilung und Spezialisierung.

Fachgesellschaft SGAIM

Die SGAIM widmet sich in erster Linie der Weiter- und Fortbildung. Sie organisiert die Facharztprüfungen AIM und garantiert durch die Akkreditierung von Fortbildungsveranstaltungen ein breites und hochstehendes Angebot. Die SGAIM stellt Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung, die Sie in Ihrem Berufsalltag unterstützen. So haben Sie freien Zugang auf die medizinische Datenbank DynaMed Plus. Sie erhalten Vergünstigungen beim Besuch der SGAIM-Kongresse, Ihr Fortbildungsdiplom wird kostenlos ausgestellt und im Bereich der Weiter- und Fortbildung kommen Sie in den Genuss individueller Beratung.

Daneben setzt sich die SGAIM mit einer Vielzahl an Instrumenten für die Anliegen der Mitglieder ein. Dazu gehören die regelmässige Teilnahme an Vernehm­lassungen, die Förderung von Qualität in der Medizin, Forschung und Wissenschaft im Bereich AIM sowie Kampagnen wie smarter medicine oder die Nachwuchsförderung. Zudem wird der gesamte stationäre Bereich der AIM ­allein durch die SGAIM vertreten.

Politischer Berufsverband mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz

mfe engagiert sich seit über zehn Jahren erfolgreich auf politischer Ebene für die Anerkennung und Besserstellung der Hausarztmedizin. Dank grossem Engagement und viel Hartnäckigkeit hat mfe dafür gesorgt, dass die haus- und kinderärztlichen Argumente auf ­allen politischen Ebenen gehört und unsere Anliegen ernst­genommen werden, beim Bundesrat, beim Par­lament, in der Verwaltung. Keine relevanten Veränderungen, Vernehmlassungen, Strategieentwicklungen oder ­Gesetzes- und Verordnungsrevisionen, ohne dass die Stimme der Haus- und Kinderarztmedizin laut und deutlich eingebracht wird.

Die Entwicklungen im Gesundheitswesen werden von Anfang an aktiv mitgestaltet. Unsere Mitglieder pro­fitieren direkt und indirekt von dieser Arbeit: So hat die intensive Tarifarbeit direkte, positive Auswirkungen auf die Entschädigung der ärztlichen Leistungen in den haus- und kinderärztlichen Praxen. Jahrelange gezielte Kommunikation hat unser Image verbessert, die Resultate neuer Studien zeigen das klar auf: ­Wesentlich mehr junge Medizinstudentinnen und -studenten können sich vorstellen, in die Hausarztmedizin, respektive in die Allgemeine Innere Medizin einzusteigen. So sichern wir langfristig die medizinische Grundversorgung in der Schweiz und bringen die künftigen Nachfolger/-innen in unsere Praxen.

Die klare Rollenverteilung zwischen SGAIM und mfe stellt sicher, dass Ihre Interessen als Mitglied auf verschiedenen Ebenen ideal und effizient vertreten und Ihre Anliegen optimal abgedeckt werden. Beide Mitgliedschaften lohnen und ergänzen sich!

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Treue.

Redaktionelle ­Verantwortung:
Claudia Schade, SGAIM
Sandra Hügli, mfe

Credits

Kopfbild: © Hajnalikornel | Dreamstime.com

Verpassen Sie keinen Artikel!

close