Aktuelles

Kostenfreie Datenbank für SGAIM-Mitglieder

Ihr Freund im Praxisalltag

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2021.10356
Veröffentlichung: 03.03.2021
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2021;21(03):70-71

Lea Muntwyler

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing, SGAIM

Mitglieder der SGAIM profitieren von einem kostenfreien Zugang zu DynaMed, ­einem evidenzbasierten Tool, das die Diagnosestellung und Patientenversorgung erleichtert. Wie es funktioniert und wofür es geeignet ist, erfahren Sie hier.

fullscreen
Abbildung 1: Die Suchoberfläche in DynaMed.

Ob aus den Fachgebieten Notfallmedizin, Kardiologie, Onkologie oder Infektionskrankheiten: Die Datenbank DynaMed liefert genaue Übersichten mit evidenz­basierten Empfehlungen für die praktische Anwendung im Alltag (Abb. 2).

fullscreen
Abbildung 2: Die Datenbank liefert relevante Informationen für Ärztinnen und Ärzte von allgemeinen Informationen zu ­Guidelines und anderen Ressourcen.

Was ist DynaMed?

DynaMed ist ein evidenzbasiertes, klinisches Referenztool, das von Ärztinnen und Ärzten direkt für den Einsatz im Spital oder der Arztpraxis entwickelt wurde. ­DynaMed unterstützt medizinische Fachpersonen dabei, die bestmöglichen Entscheidungen für und zusammen mit ihren Patientinnen und Patienten zu treffen.

Die Inhalte werden täglich aktualisiert und von einem renommierten Fachteam verfasst, das in einem siebenstufigen Prozess über 500 medizinische Zeitschriften sichtet, neue Evidenz erkennt und objektive Ana­lysen liefert – ideal geeignet, um schnellstmöglich gezielte Antworten auf klinische Fragen zu finden.

Wie funktioniert es?

Im Suchfeld können Sie einen beliebigen Begriff ein­geben, beispielsweise «Syphilis». Nun wird Ihnen ein ­umfangreicher Katalog an Informationen und Empfehlungen geliefert, darunter detaillierte Angaben über Medikationsmanagement, Arzneimittelsicherheit, Kompatibilität und Laborempfehlungen (Abb. 2). Daneben stehen auch Grafiken und Abbildungen von Organisationen wie dem ACP, dem JAMA Network, Centers for Disease Control and Prevention, Radio­paedia und der Massachusetts General Hospital Infectious ­Diseases-Datenbank zur Verfügung.

Bleiben Sie informiert

DynaMed bietet zudem eine Eingrenzung der Fachbereiche, Entscheidungsbäume, interaktive Kalkulatoren oder Gleichungen sowie eine alphabetische Liste von Medikamenten mit nützlichen Informationen. Zudem können Sie einem DynaMed-Topic folgen, um relevante Informationen per E-Mail zu erhalten. So bleiben Sie jederzeit auf dem aktuellsten Stand der Forschung. Eine weitere Funktion ist das “Drug Interactions Tool”, das Ihnen erlaubt, die Wechselwirkungen einzelner Medikamente und Nahrungsmittel in Erfahrung zu bringen.

Weitere Vorteile als SGAIM-Mitglied

Eine Mitgliedschaft bei SGAIM zahlt sich sowohl kurz- als auch langfristig aus.

Abgesehen davon, dass Sie von der Arbeit und dem Einfluss einer starken Fachgesellschaft auf verschiedenen Ebenen profitieren können, haben Sie als SGAIM-Mitglied folgende ­individuelle Vorteile:

• Ein hochwertiges Weiter- und Fortbildungsprogramm AIM in der Schweiz;

• 30% Ermässigung bei der Credit-Vergabe;

kostenlose Ausstellung des Fortbildungsdiploms;

individuelle Beratung in Fragen der Weiter- und Fortbildung;

Preisreduktion bei den SGAIM-Kongressen oder anderen SGAIM-Fortbildungsver­anstaltungen wie z.B. Ausbildungs- und Fortbildungskurse für die Moderation von ­Qualitätszirkeln;

Ermässigung beim Bezug des Lehrmittels MKSAP zur Vorbereitung der Facharztprüfung;

Ermässigung bei den Vorbereitungskursen für die Facharztprüfung in Zürich und Lausanne;

privilegierter Zugang zu Angeboten der European Federation of Internal Medicine (EFIM) und des American College of Physicians (ACP);

aktuelle Informationen über Forschungsergebnisse, Diskussionen und Trends in der AIM dank dem kostenlosen Abo der Zeitschrift Primary and Hospital Care;

• ein hochwertiges Weiter- und Fortbildungsprogramm AIM in der Schweiz;

• Ihre fachliche Interessensvertretung des Bereichs AIM in der Schweiz, insbesondere in den Themenschwerpunkten Qualität, Nachwuchs- und Forschungsförderung;

• Ihre politische Interessensvertretung für die stationäre AIM;

schweizweite Vernetzungsmöglichkeiten mit Kolleginnen und Kollegen des Fachgebiets sowie die Möglichkeit, durch aktive Mitarbeit in Kommissionen den Fachbereich AIM konkret weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen unter www.sgaim.ch/mitgliedschaft.

Was bringt es Ärztinnen und Ärzten im Alltag?

• Zuverlässige, evidenzbasierte Antworten auf klinische Fragen;

• systematisch recherchierte Inhalte;

• jederzeit verfügbar;

• neueste Informationen durch tägliche Updates;

• flexibler Zugang (mobile App, Offline- oder Fernnutzung);

• spart Zeit.

Wie erstelle ich ein Log-in?

Wenn Sie noch keinen Zugang zu DynaMed haben, können Sie diesen im geschützten Mitgliederbereich auf www.sgaim.ch erstellen. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und wählen Sie den Link aus. Dieser führt Sie zur DynaMed-Website, wo Sie über das SGAIM-Konto einen eigenen Zugang erstellen können.

Übrigens: EBSCO, die Firma hinter DynaMed, bietet ­regelmässige Online-Schulungen an. Mehr Informa­tionen: https://ebsco.as.me/dynamed.

Redaktionelle ­Verantwortung:
Claudia Schade, SGAIM

Korrespondenzadresse

Claudia Schade
Kommunikationsverantwortliche und stellvertretende Generalsekretärin
Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere ­Medizin (SGAIM)
Monbijoustrasse 43
Postfach
CH-3001 Bern
claudia.schade[at]sgaim.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close