Aktuelles

SGAIM-Herbstkongress

Gemeinsam hoch hinaus

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2022.20164
Veröffentlichung: 08.06.2022
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2022;22(6):165-166

Muntwyler Lea

Verantwortliche Kommunikation/Marketing, SGAIM

In schönster Bergkulisse findet der 6. Herbstkongress der SGAIM am 22. und 23. September 2022 in Davos statt. Mit dem Motto «Grenzen der Medizin – La médecine en question» ladet das wissenschaftliche Komitee unter Prof. Dr. med. Andreas ­Zeller und Prof. Dr. med. Christoph A. Meier dazu ein, gängige Praktiken zu hinterfragen und das Machbare abzuwägen – zum Wohle der Patientinnen und Patienten. Das Programm legt mit über 40 Workshops einen Fokus auf angewandte Fähigkeiten, alltagsnahe Problemstellungen oder nützliche Tipps für die ambulante und stationäre Innere Medizin. 

Das Leitmotiv des diesjährigen Treffens – «La méde­cine en question» – beleuchtet die Grenzen der Medizin. Um dieses Thema kreisen die vielen interessanten Referate, Updates und Workshops, in denen neues Wissen zu den Fortschritten der Medizin vermittelt und zu ­einer kritischen Auseinandersetzung mit den Weiterentwicklungen der Medizin angeregt wird. Das Rahmenprogramm bietet Raum für Vernetzung und gemeinsamen Austausch: Sei es beim Mentoring-Angebot über Mittag, am Gesellschaftsabend oder beim Kongresslauf am Freitagmorgen.

Praxisnah und aktuell

Was tun bei zufällig entdecktem, asymptomatischem Vorhofflimmern? Oder bei Vorwürfen, Behandlungsfehlern oder Haftpflichtfällen? Und wie müssen Behandelnde bei Verdacht auf häusliche Gewalt vor­gehen? Was sollen Ärztinnen und Ärzte betreffend Arzneimittelinteraktionen beachten? Diese und viele weitere Workshops versprechen eine breite Fächerung an Themen, die den Teilnehmenden neue Erkenntnisse für ihren Praxis- oder Spitalalltag liefern. Neugierig? Das provisorische Programm ist unter www.sgaim.ch/hk22 aufgeschaltet.

Abbildung:

Aussenansicht Kongresszentrum Davos, Foto: Davos Congress/Stefan Schlumpf.

Von und für den Nachwuchs

Genügend und gut ausgebildeter Nachwuchs ist zen­tral für eine starke Fachrichtung. Das Thema Nachwuchsförderung nimmt einen wichtigen Stellenwert am kommenden Herbstkongresses ein. Mit dem Mentoring-Angebot und dem Networking-Apéro für den Nachwuchs am Eröffnungstag können diese sich untereinander und mit allfälligen Mentorinnen und Mentoren austauschen. Der Workshop «How to jump-start your research career in Internal Medicine» richtet sich gezielt an junge Forschende. Am Programm des 6. Herbstkongresses der SGAIM haben auch Vertretende der Nachwuchsorganisationen Junge Haus- und KinderärztInnen Schweiz (JHaS) und Swiss Young Internists (SYI) mitgewirkt.

Alle wichtigen Informationen finden Sie aktualisiert auf der Kongresswebsite unter dem Link www.sgaim.ch/hk22.

Profitieren Sie vom attraktiven Frühbucherpreis bis zum 20. Juli 2022: Das Programm und den Link für die Anmeldung finden Sie unter www.sgaim.ch/hk22 oder via QR Code.

Für die Teilnahme am ganzen SGAIM-Herbstkongress werden 16 Kernfortbildungscredits AIM (8 Credits pro Tag) vergeben.

fullscreen

Redaktionelle ­Verantwortung:

Lea Muntwyler, SGAIM

fullscreen

Innenansicht Kongresszentrum Davos, Foto: Davos Congress/Alice Das Neves.

Korrespondenzadresse

Lea Muntwyler

Verantwortliche ­Kommunikation/Marketing

Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere ­Medizin (SGAIM)

Monbijoustrasse 43

Postfach

CH-3001 Bern

lea.muntwyler[at]sgaim.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close