Aktuelles

Delegiertenversammlung

TARDOC statt Gurlitt

DOI: https://doi.org/10.4414/phc-d.2023.10649
Veröffentlichung: 11.01.2023

Jacqueline Strahm

Direktionsassistenz SGAIM

Inmitten einer bedeutenden Sammlung europäischer Kunst vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart trafen sich die SGAIM-Delegierten am 17. November 2022 im Kunstmuseum Bern. Neben den Jahreszielen und dem Budget für 2023 sowie weiteren Standardtraktanden stand das Thema «TARDOC» im Zentrum der Versammlung.

Wie weiter mit TARDOC und den ambulanten Pauschalen? Ist er der ambulante Arzttarif der Zukunft? In einer Podiumsrunde diskutierten Dr. med. Urs Stoffel, Mitglied des Zentralvorstands der FMH, Roger Scherrer, Geschäftsführer von tarifsuisse, und Dr. med. Philippe Luchsinger, Präsident von mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz, diese und weitere brisante Fragen zur Entwicklung des Tarifsystems.

Die SGAIM stellt ihre Weichen für die Zukunft

Für 2023 setzt sich die SGAIM diverse Ziele, um die Fachrichtung insbesondere in den Bereichen Qualität, Forschung und Nachwuchs weiterzuentwickeln und ihre Mitglieder in ihrem Arbeitsalltag zu unterstützen. So wird das Fortbildungsprogramm überarbeitet, das Weissbuch «Qualitätsverbesserung in der Medizin» fertiggestellt sowie eine französischsprachige und überarbeitete Version des Leitfadens «Die oberärztliche Tätigkeit – eine neue Herausforderung» publiziert werden. Nach dem Erfolg der Fortbildungsveranstaltung «SGAIM Diagnostic Masterclass» in 2022 ist auch im Folgejahr eine Durchführung vorgesehen. Zudem wird der nächste SGAIM-Frühjahrskongress als hybride Weiter- und Fortbildungsveranstaltung geplant, an der erstmals der «Prix Lumière» für eine innovative Lösung in der Allgemeinen Inneren Medizin verliehen wird.

Nachfolge im Vorstand bestätigt

Mit einer persönlichen Laudatio des Co-Präsidiums wurde Dr. Romeo Providoli aus dem Vorstand verabschiedet und sein ausserordentliches Engagement in der Fachgesellschaft gewürdigt. Der Vorstand ist erfreut, dass Romeo Providoli sein Engagement in der Fortbildungskommission fortsetzt. Die Bündner Hausärztin Dr. Myriam Oberle wurde als Nachfolgerin per 1. Januar 2023 gewählt.

Beim anschliessenden Apéro bot sich dann auch noch die Gelegenheit, sich über die Herausforderungen des Fachbereichs oder auch die aktuelle Kunstausstellung zum Gurlitt-Nachlass auszutauschen.

fullscreen
Jahresziele, Budget und Statutenanpassung: Die Delegierten fassten Beschlüsse zu diesen und weiteren Anliegen.

© SGAIM / Lea Muntwyler

Beschlüsse der Delegiertenversammlung vom 17. November 2022 im Überblick:

Verabschiedung des Protokolls der Delegiertenversammlung vom 24.03.2022.

Mitgliederbeiträge 2023 bleiben unverändert.

Wahl der Revisionsstelle: BDO AG in Basel.

Abnahme der Jahresziele 2023, die da wären:

Fertigstellung des Weissbuchs «Qualitätsverbesserung in der Medizin»;

Stärkung der Forschungsförderung in der Allgemeinen Inneren Medizin;

Überarbeitung des Fortbildungsprogramms;

Abgabe der Selbstdeklaration zur Akkreditierung des Weiterbildungstitels AIM Zyklus 2025;

Ergänzung des Lernzielkatalogs mit «Entrustable Professional Activities» (EPAs);

Fortführung der Arbeitsgruppe «Spitalbasierte AIM» für die Erarbeitung von Lösungsansätzen und Verbesserungsvorschlägen;

Inbetriebnahme der neuen SGAIM Lounge in 2023

Pilotversuch: Durchführung eines hybriden Frühjahrskongresses;

Durchführung einer zweiten «SGAIM Diagnostic Masterclass»;

Veröffentlichung einer französischen und überarbeiteten Version des Leitfadens «Die oberärztliche Tätigkeit – eine neue Herausforderung»;

Erste Verleihung des Prix Lumière für eine innovative Lösung innerhalb der AIM in 2023.

Anpassung der Statuten der SGAIM in den folgenden Punkten:

Art. 3, Absatz 3, neu werden auch interessierte Masterstudierende als ausserordentliche Mitglieder aufgenommen.

Art. 18, die Delegiertenversammlung findet nur noch einmal jährlich im Herbst statt. Gewisse Aktivitäten werden ab 2023 an die Generalversammlung delegiert.

Vorstandswahlen: Dr. Myriam Oberle wird als Nachfolge für Dr. Romeo Providoli per 1.1.2023 in den Vorstand gewählt.

Das Budget 2023 wird genehmigt.

Korrespondenzadresse

Lea Muntwyler

Verantwortliche Kommunikation/Marketing

Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM)

Monbijoustrasse 43

Postfach

CH-3001 Bern

Verpassen Sie keinen Artikel!

close