Offizielle Mitteilungen

SGAIM-Preis 2017

Auszeichnung für die beste ­wissenschaftliche Originalarbeit

SGAIM

DOI: 10.4414/phc-d.2017.01503
Veröffentlichung: 08.02.2017
Prim Hosp Care (de). 2017;17(03):45

Der Preis der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) 2017 in der Höhe von 10 000 Franken kann für eine bis maximal drei wissenschaftliche Originalarbeiten verliehen werden.

Die Arbeiten müssen folgende Bedingungen erfüllen:

1. Die Arbeit muss im Jahre 2016 in einer medizinischen Zeitschrift publiziert oder zur Publikation akzeptiert worden sein. Das Thema der Arbeit muss für die Betreuung von Patienten mit allgemein- internistischen Krankheiten bedeutend sein oder Grundlagen für diagnostische oder therapeutische Möglichkeiten im Zusammenhang mit internistischen Krankheiten schaffen.

2. Schweizer Autor/-innen können auch im Ausland entstandene Arbeiten einreichen.

3. Ausländische Autor/-innen werden berücksichtigt, sofern die eingereichte Arbeit in der Schweiz oder in Zusammenarbeit mit einer Schweizer Gruppe gemacht wurde.

Die Arbeit ist bis zum 15. März 2017 in 9 Exemplaren (1 Original und 8 Kopien) dem SGAIM-Präsidium einzureichen. Die Originalarbeit verbleibt zu Dokumenta­tionszwecken in der SGAIM-Geschäftsstelle und wird nicht zurückgesandt.

Adresse zur Einreichung:

Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) Präsidium / «SGAIM-Preis» Postfach

3001 Bern

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Frühjahrskongresses der SGAIM vom 3.–5. Mai 2017 in Lausanne statt.

Redaktionelle Verantwortung: Bernadette Häfliger, SGAIM

© Alexander Raths

Korrespondenz:
Bruno Schmucki
Kommunikation SGAIM
Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine
Innere Medizin
Monbijoustrasse 43
Postfach
CH-3001 Bern
bruno.schmucki[at]sgaim.ch